Brandrelations

Zukunft BauenSeine Visionen 2050: Nick Traber

Seine Visionen 2050: Nick Traber

Nick Traber, CEO von Holcim Schweiz & Italien. (Bild: Michele Limina)

«2050 schliessen wir die Stoffkreisläufe vollständig.»

Kreislauf: Im Jahr 2050 schliessen wir die Stoffkreisläufe in der Zement- und Betonproduktion vollständig, produzieren zu 100 Prozent mit alternativen Brennstoffen und reduzieren die Emissionen auf ein Minimum. Das schaffen wir, indem wir den Kulturwandel hin zu einer nachhaltigen Baustoffindustrie erfolgreich meistern, digitale Chancen entlang der gesamten Wertschöpfungskette nutzen und mit viel Mut Neues testen. Dazu gehört der Einsatz von künstlicher Intelligenz und Virtual Reality für eine effiziente Produktion, was wir am Pilot «Plant of Tomorrow» in unseren Zementwerken testen. Ich bin überzeugt: Unsere Bestrebungen tragen heute und in Zukunft massgeblich zu einer nachhaltigen Bauwirtschaft bei. Dies wiederum führt zu höherer Wohn- und Lebensqualität für uns alle.

GESAMTDOSSIER ZUKUNFT BAUEN